Welche Materialien werden eingesetzt ?
Wie wird furniert ?
Wie sieht die Oberfläche aus ?
Wie sind die Möbel montiert ?
Welche handwerklichen Details zeichnen die Möbel aus ?
Welche "Technik" befindet sich in den Möbeln ?
Aus welchem Material sind die Zierbeschläge ?
Das Markenzeichen

 


 

Welche Materialien werden eingesetzt ?

  • Bei Stühlen, Tischfüßen udgl. wird Massivholz eingesetzt.
  • Bei Schränken, Tischplatten udgl. handelt es sich um holzfurnierte Möbel.
  • Als Trägermaterial dienen Holzspanplatten der Güteklasse E1.
  • Alle wichtigen Konstruktionsteile werden mit Massivholzanleimern versehen.
  • Fronten werden mit Massivholzleisten auf Gehrung umleimt.
  • Alle beweglichen Holzböden (Einlegeböden) sind aus Tischlerplatten.
  • Alle Furniere sind ausgewählte Echtholzfurniere.


    Wie wird furniert ?

  • Alle Frontteile werden unterfurniert. Diese handwerkliche Technik dient zur Stabilisierung der
    Trägermaterialien - Ein innerer Wert!
  • Frontfurniere werden geklappt, auf Kreuzfuge, mit Furnieraderungen oder mit Intarsien gearbeitet.


    Wie sieht die Oberfläche aus ?

  • Die Holzstruktur bleibt durch das Beizen mit Wasserbeizen erhalten.
  • Die Lackierung erfolgt je nach Beansoruchung mit 3-schichtigem Nitrofeinschliffgrund oder 4-schichtigem
    PUR-Füllgrund (DD-Lack).
  • Je 6 Schleif- und Lackiervorgänge sind beim Erstellen einer hochglanzpolierten Oberfläche erforderlich.
  • Beim Schleifen der hochwertigen Oberflächen wird viel Handarbeit eingesetzt.
  • Profile und Aufdopplungsaufkantungen sind handantikisiert.
  • Die Lackoberflächen sind physiologisch unbedenklich aufgebaut.


    Wie sind die Möbel montiert ?

  • Der Zusammenbau der Möbel erfolgt mit Holzdübeln und durch Verleimung.
  • Alle Möbel sind bei Auslieferung komplett montiert, Anbauwände und größere Schränke kommen in transportablen Größen (evtl. zerlegbar) zur Auslieferung.


    Welche handwerklichen Details zeichnen die Möbel aus ?

  • Außen- und Innenleisten der Glastüren sind aus Holz und auf Gehrung zusammengesetzt.
  • Die Versprossungen der Glasrahmentüren sind aus Holz gebogen oder gefräst.
  • Gewölbte Schrankkappen sind nicht aus einem Stück gefräst, sondern handwerklich verkröpft.
  • Profile (z.B. bei Standuhren) sind quer ausfurniert.


    Welche "Technik" befindet sich in den Möbeln ?

  • Türen sind mit Einsteckschlössern versehen.
  • Türen lassen sich durch in Höhe und Tiefe verstellbare Türbänder einfach nachjustieren.
  • Schubkästen befinden sich auf 4-fach kugelgelagerten Auszügen oder auf Rollschubführungen.
  • Kugelgelagerter Einschiebebeschlag bei TV-Schränken ermöglicht das Einschieben der Türen.
  • Der Mechanismus ist durch eine Innenwand verdeckt.


    Aus welchem Material sind die Zierbeschläge ?

  • Schlüssel, Schlüsselschilder, Griffe und Tischfüße sind aus Messing oder Messinglegierung.


    Das Markenzeichen

  • Nur ein original ANNO DOM-Möbel darf dieses Zeichen tragen.
  •    
  • Die ANNO DOM-Möbel sind vom "Arbeitskreis Deutsche Stilmöbel e.V." mit der "Goldmedaille für gute Stilform" ausgezeichnet worden.
  • Qualitätsmerkmale

    Programme  I  Verarbeitung  I  Qualitätsmerkmale  I  Kontakt
    Anno Dom Möbelmanufaktur · Bad Oeynhausen · August 2017